Rudolstadt-Zentrum

Direkt in der Altstadt von Rudolstadt, am Fuß von Schloss Heidecksburg gelegen.

Wohnungsbestand:

Die Baujahre der Gebäude liegen im Zeitraum von 1529 bis 2014.

1- bis 5-Raum-Wohnungen mit 20 m² bis 110 m²
2- bis 4-geschossige Gebäude

in folgenden Straßen:

  • August-Bebel-Straße
  • Brückengasse
  • Freiligrathstraße
  • Gartenstraße
  • Kirchgasse
  • Mangelgasse
  • Markt
  • Neumarkt
  • Schillerstraße
  • Schlossaufgang
  • Stiftsgasse
  • Vorwerksgasse

Verkehrsanbindung:

  • Buslinien des Stadtverkehrs Rudolstadt-Bad Blankenburg-Saalfeld und des Regionalverkehrs der LANDKREISE SAALFELD- RUDOLSTADT UND SAALEORLA
  • Bundesstraße 85/88

Sonstiges:

  • Kindergarten, Schule
  • Theater, Kino, Bibliothek
  • Jugendfreizeithaus „Station“
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Gastronomische Einrichtungen
  • Apotheke, Ärzte
  • Bankfilialen
  • Drogerie, Post
  • Stadtkirche
  • Fahrschule
  • Friseursalon
  • Blumengeschäfte
  • Evangelische und katholische Kirche